Lieblingsmensch

Lieblingsmensch

Foto 2

Es gibt Menschen, die schleichen sich so ganz langsam in unser Leben und machen eigentlich nichts großes oder gewaltiges. Sind einfach nur da. Machen ihr Ding und bringen dadurch Freude in unser Leben, weil sie uns daran teilhaben lassen, nichts fordern – eben einfach Lieblingsmenschen. Einer dieser Menschen in meinem Leben ist Mario. Wir kennen uns gar nicht so besonders gut, aber begrüßen uns bei jedem Treffen mit einer herzlichen Umarmung. Mario ist die Seele und das „Mädchen für alles“ vom Spielbudenplatz, Kiezinventar, Komiker, Künstler, clubkind – und ein herzensguter Mensch. Ich hab oft das Gefühl, ihn ziemlich gut zu kennen, weil er ungefiltert seine schönen und manchmal auch weniger schönen Momente in sozialen Netzwerken postet. Egal ob es sich um Hamburg, Aktionen der clubkinder, das Geschehen auf der sündigen Meile, private Missgeschicke oder seine Auftritte oder Projekte handelt – man spürt förmlich, wie sehr er Menschen liebt. Letzte Woche traf ich Mario bei einer gemeinsamen gemeinnützigen Aktivität. Und er hat uns alle über Stunden wunderbar mit Bier, Tee, Schokolade und Sonderwünschen versorgt – was man eben so braucht bei Büroarbeit unter Druck ;-). Vor längerer Zeit durfte ich ihn bei einem Auftritt erleben: seine Spezialität ist es, den Leuten in Dialogen aufs Mundwerk zu schauen und das als Ein-Mann-Dialog aufzuführen. Und er schaut genau und besonders auf die kleinen Dinge. Und wenn es in Hamburg regnet, muß ich an seine Konfetti-Aktionen denken. In einem Kunstprojekt in Berlin wurde ihm ein Raum zur freien künstlerischen Gestaltung zur Verfügung gestellt. Den hat er mit 27 kg buntem Konfetti gefüllt. Die Gesichter der Besucher dieses Raumes sind reine Freude. Was so ein bißchen Konfetti doch auslösen kann 😉 …

Tja, manchmal sind Engel nicht blond und wunderschön sondern strahlen von innen, auch wenn sie viral fluchen über geklaute Brieftaschen, laute Nachbarn und unfreundliche Busfahrer und ich freu mich auf unser nächstes Treffen…am Wochenende …unterm Strich . Danke dass es Dich gibt. ❤

Foto 1

Advertisements

23 Gedanken zu “Lieblingsmensch

    1. Danke Dir, soll gar kein Denkmal sein, das würde er doof finden…ich finde, alle Menschen mit angenehmer Energie haben diese Aufmerksamkeit verdient 🙂 …Hab ja noch ein paar mehr Lieblingsmenschen und ab und zu kann man ruhig auch mal offen sagen: „Schön, dass es Dich gibt.“…Dankbarsein macht meine Seele glücklich 😀

      Gefällt 1 Person

      1. „Denkzettel“ ist leider schon anderweitig belegt, würde es aber auch nicht treffen. Du hast dir aber die Mühe gemacht, deinen Lieblingsmenschen schriftsprachlich darzustellen und enthebst ihn so dem Alltagsgeschehen, nicht für alle Zeiten, aber solange dein Blog besteht und du deinen Text gelten lassen willst. Aus purer Faulheit hatte ich all das geglaubt in das Wort „Denkmal“ fassen zu können, sah mich aber jetzt gezwungen, es besser zu umschreiben.

        Gefällt 3 Personen

        1. Oh, lieber Jules, ich weiß, wie schwer es ist immer genau DAS richtige Wort zu finden…da freut es mich, dass ich im Blog „frei Schnauze“ schreiben kann, ganz nach dem Motto : „passt scho“. Faulheit würde ich Dir nie unterstellen, nehm Dich als sehr präzise wahr. Du hast vollkommen Recht, die Darstellung mit einem Wort – DEM Wort – zu beschreiben, geht irgendwie nicht. Also sollten wir ein neues kreieren ;-)))

          Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s