Danke an meine Musen

Danke an meine Musen

fantasy-639115_640

Zwei, Irgendwann, Irgendwo

Fantasien beschrieben hin und her

Intim geworden, mal leicht, mal schwer

Grenzen getestet und überschritten

Auf Nachricht gehofft

Mitgelitten

Distanz gehalten und Nähe geteilt

Ungewollt in Gefühlen verweilt

Geheimnisse verschwiegen und bewacht

Den Rausch gelebt

AUFGEWACHT

Danke

Advertisements

23 Gedanken zu “Danke an meine Musen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s