Knutschen

Knutschen

…ist mein Gesundheitstipp an diesem Mittwoch.

Natürlich kann man auch :

rausgehen an die frische Luft

Spass haben mit Freunden

jeden Morgen Öl ziehen*brrrr*

Kurkuma, Ingwer, Zitrone und Brokkoli vermehrt in den Speiseplan aufnehmen

genügend schlafen  oder auch

Coconut-Kefir trinken aber:

Knutschen ist wie eine Schluckimpfung. Über den Speichel werden Bakterien ausgetauscht und in den jeweils anderen Organismus übertragen. Dort regen sie den Aufbau von Antikörpern an und stärken so die Abwehrkräfte. Die Schmetterlinge im Bauch, die ganz unromantisch mit dem Hormon Adrenalin sowie den Botenstoffen Serotonin und Dopamin zu erklären sind, pushen das Immunsystem übrigens zusätzlich.

Und damit auch jeder weiß, dass ich das ernst meine:

…einen Fahrstuhl braucht man aber nicht wirklich dazu.

Viel Spass und bleibt gesund !

(Quelle: Glamour online)

Advertisements

77 Gedanken zu “Knutschen

      1. Eyyy – Richard Gere is’n geschminkter LackAffe, Harrison Ford könnte meine Omma sein (also mal so rein vom Alter her 😆 ) und Mel Gibson sagte mal in einem Interview, seine private Schmerzgrenze läge da, wo er barfuss auf einen Legostein tritt – die kannste von mir aus alle geschenkt haben 😆

        Gefällt 2 Personen

    1. Menno, wegen Dir muss ich wieder googeln *grins* …das kommt darauf an, wie ernst es Dir mit Deiner Seelenruhe ist, lieber Jules. Es soll Menschen geben, die sich mit Schmetterlingen im Bauch und dem Kopf in den Wolken seelisch ausgeglichen fühlen. Liebe Grüße 😉

      Gefällt 3 Personen

            1. und wie……..ich habe ja bei Bedarf den Hund meiner Tochter, dem darf ich auch ins Maul schauen…..auf Knutschen steht er aber glaube ich nicht, er ist auch nicht mein Typ 😉

              Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s