Liebster Award #1

Liebster Award #1

Wie schon in diesem Beitrag angekündigt hat es mich zweimal erwischt. Und wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Also gilt mein erstes Dankeschön Roe Rainrunner für die Nominierung und hier sind meine Antworten zu ihren Fragen:

1. Wie kamst du auf die Idee, einen Blog zu starten?

Wahnwitzige Selbstüberschätzung gepaart mit dem Grundgedanken der Selbstreflexion… mich reizte die Herausforderung, täglich Gedanken, Anregungen und Ideen meinerselbst zu äußern und mich so sichtbar zu machen.
2. Was möchtest du mit Deinem Blog erreichen?

Anfangs war ich überrascht, dass da wirklich Leute sind, die lesen, was ich schreibe. Mittlerweile ist es so – und da bin ich gnadenlos ehrlich – ich möchte in erster Linie gelesen werden 🙂 und freue mir zusätzlich nen Ast ab, wenn ich andere damit ermutigen oder motivieren kann, was verrücktes zu tun, mal über bestimmte Aspekte nachzudenken oder ihre Meinung zu äußern.
3. Welcher Blogbeitrag ist dein Lieblingsartikel und warum?

Ich geh einfach mal davon aus, dass meine Beiträge gemeint sind – voll narzisstisch, ich weiß. Da wäre zuerst mal mein Eindruck vom Blogland, der widerspiegelt, dass Blogger mehr sind, als das, was ihre Stories erzählen und an den (autobiografischen) Artikel erinnere ich mich gern – vor allem wegen der Kommis – wir befinden uns im Blogkino und  326 Kommis sind unglaublich 😉 .
4. Wenn du für einen Tag König der Welt sein könntest, was würdest du ändern?

Nachdem ich mir an dieser Frage echt die Zähne ausgebissen habe und mein Zahnfleisch nicht demselben Schicksal erliegen soll, weil ich einfach alles Mögliche hätte ändern wollen, beschränke ich mich jetzt mal auf eine Sache. Ich weiß, dass viele Menschen hier gern Bildung sehen würden, weil eine höhere Bildung angeblich die Probleme der Menschheit lösen würde. Das glaube ich nicht, weil der Focus mir viel zu sehr auf dem Geist liegt, und wir alle sehen, wohin uns die zivilisierte rational denkende Gesellschaft gebracht hat.

Und da ich glaube, dass wir mehr sind als unser Geist, würde ich anordnen (bin ja König, nä 😉 ), dass jeder Mensch tägliche Atemmeditationen durchführt. Ja, dass dies schon allen Kindern beigebracht wird. Um bei sich anzukommen, mit dem höheren Selbst in Kontakt zu kommen und sich als Eins mit allen Menschen usw. zu fühlen.

Natürlich würde ich gern Monsanto, Nestle, allen Rüstungskonzernen und noch so vielen anderen Weltverächtern die finanziellen Mittel einfrieren, voll auf Sonnenenergie setzen, Lobbyismus verbieten, regelmäßige Lügendetektor-Tests für Politiker einführen…und so vieles mehr. Aber was würde das bringen ? Bewußtheit in jedem Einzelnen auslösen, ist meiner Meinung nach das Zauberwort und da setzt Meditation an.
5. Was ist besser: Ein Film, über den man lachen kann oder ein Film, bei dem man weinen muss?

Beides, also die ganze Gefühlspalette rauf und runter, sonst kann es gar kein guter Film sein. Und da ich gar keinen TV habe und nur ins Kino gehe, wähle ich da schon genau aus.
6. Buch oder eBook?

Immer noch Buch, meist aus der Bibliothek und am liebsten mehr als 600 Seiten. Im Urlaub weiche ich aber wegen des geringeren Gewichtes auf eBooks aus.
7. Dein Lieblingsessen an einem heißen Sommertag?

Am liebsten ganz viele Kleinigkeiten: Oliven, Baguette, verschiedene Dips, Obststücke, Käse, gegrillte Scampi, Mini-Pulpos und Pimientos mit Meersalz…  dazu ein seeehr kalter Rosé und ein Begleiter mit Hirn, Humor und Charme 😉
8. Dein Lieblingsessen an einem kalten Wintertag?

Pulled Porc (aber gern vom Wild) als richtig geiler Burger – tropfen muss das!
9. Wenn du im Supermarkt einkaufst, zu welchem Regal läufst du als erstes?

In meinen beiden bevorzugten Märkten falle ich sozusagen immer zuerst in die Obst- und Gemüseabteilung. Außerdem bin ich ein zielgerichteter Einkäufer und arbeite meine Liste effizient ab. Merkt man eigentlich, dass solche Einkäufe für mich nur ein notwendiges Übel sind ? Trotzdem lasse ich mir das Beste zum Schluß: Weinregal und Schoki 🙂
10. Würdest du dir lieber einen Arm oder ein Bein brechen?

Wenn überhaupt, dann höchstens das Mondbein ;-D …aber wir neigen familiär gesehen zu einem sehr robusten Knochenbau.
11. Wie sieht ein perfekter Tag für dich aus?

Wer will schon Perfektion und bei lunarterminierten Personen ist das sowieso immer wieder unterschiedlich. Sehr nahe kommt dem schon meine Beschreibung vom perfekten Sonntag…wie jetzt aber ein perfekter Montag, Dienstag usw. aussieht, weiß ich immer erst am Abend desselbigen.

Der “Liebster Award”:
Was ist der “Liebster Award”?
Der “Liebster Award” wurde ins Leben gerufen, um kleine Blogs mit bis zu 400 Followern etwas bekannter zu machen. Der Leser hat mithilfe eines Interviews die Möglichkeit, ein wenig mehr über den Autor des nominierten Blogs zu erfahren. Dies ist für Neulinge im Blogger-Universum eine nette Idee der Vernetzung.

Wie lauten die Regeln?
Danke der Person, die dich für den “Liebster Award” nominiert hat und verlinke die Adresse dieses Bloggers in deinen Beitrag.
Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt. Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den “Liebster Award”. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen. Schreibe diese Regeln in deinen “Liebster Award”-Beitrag.
Informiere deine nominierten Blogger über diesen Beitrag, z.B. über einen Kommentar.

Meine Nominierten sind:

https://michelelegrand.wordpress.com/ , weil Michèle wunderbare und wissenswerte Geschichten über die schönste Stadt der Welt mit Fotos untermalt und mir damit jedes Mal ein Lächeln entlockt.

https://aldaglaubse.wordpress.com/ : Ironische, sarkastische Gedankensprünge über die Welt, Aktuelles, Persönliches, das Ganze verrückt verquickt, gerührt und nicht geschüttelt und mich oft Kopf schüttelnd zurücklässt. Weisse bescheid 😉

https://tinkakartinka.wordpress.com/ , für geniale Piktogramme und herrliche Kindermund-Zitate, auf die ich mich jedes mal aufs Neue freue.

https://meinexperimentlebenblog.wordpress.com/ , Teggytiggs für die Vielfalt: interessante Videos von Biochemikern zum Thema Bewußtheit, Anregungen zur Gartengestaltung, Meditationsthemen, Storys und Bilder aus Südfrankreich uvm.

http://evalescam.com/ , weil ich diese junge Frau bewundere, dafür, dass sie offen mit dem Thema Morbus Crohn umgeht, dabei Ernährungstipps gibt, ihren Alltag beschreibt und Pooldance betreibt.

https://ruthtonline.wordpress.com/ , weil ich gerne auch über den Tellerrand Europas schaue und Ruth den Alltag in Israel authentisch widergibt – in deutscher Sprache. Für mich ein Beispiel für gelebte Toleranz.

https://alltagseinsichten.wordpress.com/ , weil ich gern mehr von Kerstin und ihren Küchenphilosophien lesen möchte und sie für mich ein Beispiel dafür ist, dass man sich immer wieder mal selbst neu erfinden muss – da passt auch ne Nominierung.

Und zu guter Letzt (Schönheit vor Alter ist für ihn bestimmt in Ordnung 😉 ):

https://trittenheim.wordpress.com/ , weil Jules hervorragend recherchierte Beiträge über Schrift und Sprache veröffentlicht, eine imaginäre Redaktion zum Leben erweckt hat, die einem trotz ihrer Schrulligkeit ans Herz wächst, er mein unangefochtener Gif-Weltmeister ist und noch einiges mehr in seinem Blog drauf hat.

 

Hier meine Fragen an die Nominierten und ich würde mich über die Beantwortung auch persönlich freuen:

1. Wie kamst du auf die Idee, zu Deinem Blog ?

2. Was inspiriert Dich zu Deinen Beiträgen ?

3. Welcher Deiner Blogbeiträge ist Dein Lieblingsartikel und warum?

4. Für welchen Artikel hast Du besonders lange gebraucht und warum ?

5. Welche Pläne hast Du für 2016 mit Deinem Blog ?

6. Was für einen Tipp würdest Du Blog-Neulingen geben ?

7. Was hast Du in letzter Zeit zum allerersten Mal getan ?

8. Welche Schlagzeile würdest Du gern über Dich in der Zeitung sehen ?

9. Wie entspannst Du am liebsten ?

10. Wenn Du in Deinem Land eine Sache ändern könntest, was wäre das ?

11. Welche technische Neuheit würdest Du gern unbedingt noch erleben, bevor Du stirbst ?

Advertisements

25 Gedanken zu “Liebster Award #1

  1. bin ich froh, dass Du keine Königin weirst *SchweissvonStirnwisch*……und Punkt 2 erledige ich gewissenhaft und jedesmal wieder seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr gern…die anderen Antworten interessant wie auch Du;-)

    Gefällt 3 Personen

      1. ich bin einfach kein Meditierer… Ich habe sogar Kurse besucht, gibt mir nix… nicht mal Ruhe;-) ich habe da wohl eher die Musik…. und pulled pork….. Yummy… geniess auch Deinen Abend;-)GGSLG

        Gefällt 1 Person

  2. „Schönheit vor Alter“, hehe, da würde ich manchen Vergleich nicht scheuen. Liebe Andrea, mit Interesse und Gewinn habe ich deine Antworten gelesen sowie die schmeichelhafte Charakterisierung meiner Blogexistenz durch dich und stelle jetzt herzlich dankend fest, dass ich selbst antworten soll. Als ich vor beinah elf Jahren anfing zu bloggen, hießen diese digitalen Kettenbriefaktionen noch „Stöckchen“. Man bekam so ein Stöckchen zugeworfen – und ich „apportierte“ nicht. Ähnlich ist meine Reaktion auf den Liebster Award. Ich habe woanders schon mal abgelehnt, denn es ist besser, dass ich meine Prinzipien nicht verletze, selbst wenn eine liebenswürdige und rundum patente Mondgöttin mich fragt. Ich bin ja auch kein „Neuling im Blogger-Universum“. Vor allem schreckt mich der Gedanke, andere Bloggerinnen und Blogger mit Fragen belästigen zu müssen. Also sei mir bitte nicht gram, liebe Andrea.
    Herzlichst,
    Jules

    Gefällt 3 Personen

    1. Wie könnte ich Dir gram sein, lieber Jules. So einen charmanten Korb (den ich ehrlich gesagt erwartet habe 😉 …aber Werbung hab ich trotz allem für Dich gemacht *ätsch*), bekommt man auch als Göttin nicht alle Tage. Klar würde es mich freuen, wenn Du einige Fragen beantwortest, auch gern hier in den Kommibereich, aber jeder so wie er mag. Witzigerweise hab ich mich auch etwas gefürchtet, andere Blogger damit zu belästigen. Das letztere Verb ist jedoch Einstellungssache. Bisher sind nämlich die Nominierten durchweg positiv dazu aufgestellt, auch wenn alle wissen, dass es sich nur um ein Spiel handelt. Und hat mich daran erinnert, dass Menschen schon immer gern spielen…hab ich erwähnt, dass ich schonmal ne etwas größere Spielhalle geleitet hab 😉 .
      Dass Du kein Neuling bist, weiß ich, trotzdem finde ich einfach, dass Du viel mehr Leser verdient hast 🙂 , und ich wäre auf die Fragen, die Du an andere Blogger gestellt hättest, mehr als neugierig gewesen.
      Ich wünsch Dir einen schönen Abend und liebe Grüße
      Andrea

      Gefällt 2 Personen

  3. Liebe Andrea, habe wieder tolle Dinge über Dich erfahren ;-).
    Herzlichen Dank für die Nominierung. Da mache ich mich doch mal ans Werk, Muss mal recherieren. So einen Award habe ich schon mal bekommen. Allerdings sind mit die Fragen und vor allem meine Antworten nicht mehr geläufig. Bin gespannt, ob sich was an meiner Einstellung/Reaktion geändert hat, sollten manche Fragen sich überschneiden. Liebe Grüße, Kerstin

    Gefällt 1 Person

    1. Das wäre wirklich interessant. Ich bin auch am Überlegen, ob ich ne extra Kategorie einrichte, damit ich sowas untereinander abrufen kann…spart vllt auch Zeit. Ein zweiter will schließlich auch noch bearbeitet werden von mir 😉 .

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s