Freunde bleiben

Freunde bleiben

divorce-908743_640

 

Freunde bleiben

 

Du hast gesagt

ich hab gesagt

wunderbar gemeinsam gelacht

und es hat so richtig gekracht.

 

Nähe-Gefühl war schnell dabei,

doch keiner war so wirklich frei.

Hochgefühl und tiefer Fall

Veränderung hieße totaler Urknall

 

Zögern und Hoffnung

giftige Mischung

Gefühle ertränkt

Illusion versenkt.

 

Winziger Funke Verbundenheit

ist alles, was da noch bleibt.

Schmerz und tiefe Verletzlichkeit

Freunde bleiben? Das braucht Zeit.

 

©ALu

Advertisements

24 Gedanken zu “Freunde bleiben

  1. tja……meist ist es wirklich nur eine Floskel…..interessant, wie Du eine Unmenge von Gefühlen in einer Achterbahn in so wenigen Worte hast beschreiben können….Respekt 😉

    Gefällt 3 Personen

      1. ich meinte auch nur bei den meisten Menschen, ich habe mich früher gern damit verabschiedet, wenn das Herz zerbrochen erschien……Sooo schön, Dich hier wieder zu sehen….PS: Was ich diese Achterbahn kenne ……..Hugs, Ann

        Gefällt 2 Personen

        1. Du, tut mir auch leid, dass ich momentan so wenig Zeit hab. Aber nicht nur der neue Job (der ja eigentlich erst am 1. beginnt, ich aber jetzt schon ständig gefordert bin) will natürlich auch so einiges noch UNBEDINGT vorher erledigt haben x-)))
          Hugs back …bin bald wieder regelmäßiger da, versprochen 😉

          Gefällt 2 Personen

  2. hast den Job gekriegt – das ist gut 🙂
    wünsche dir dafür Alles Gute!!!

    zu dem anderen Thema –
    Wenn es Große Liebe ist und das Zusammen Sein nicht klappt – wie kann man dann „nur noch Freunde“ sein?
    Große Liebe bleibt Liebe, was nicht heißen muss, dass man sich nicht gegenseitig erwürgt oder so 😉
    Ich bin aber halt sehr Alles Oder Nichts – Doppel Skorpion halt 😉
    Es gibt aber auch Kleine Liebe (in meinem Vokabular)
    Verliebt, schöne Zeit, aber wenn nach 2 – 3 Jahren die Hormone sich wieder beruhigt haben wird aus Verliebtheit nicht Liebe und dann kann man durchaus in Freundschaft wieder auseinander gehen

    Gefällt 2 Personen

    1. Danke Dir ❤ für Deine Wünsche.
      Große Liebe…ich weiß nicht, bin zwar ziemlich dolle skorpionisch, aber an das "große" glaub ich schon lange nicht mehr. Wüßte nicht, wie ich das definieren sollte/könnte. Hormone waren das auf jeden Fall ne ganze Menge 😉 , sollte so sein und war auch gut so. Ganz klar bin ich auch diejenige, die immer erstmal den absoluten Cut braucht, um alles zu verarbeiten. Selbst klar zu werden. Verurteile mich selbst dafür auch nicht, ist ok. Nur was ich mich frage, wie nah darf die Freundschaft hinterher sein? Für mich gibts da ne Grenze. …gegenseitig erwürgen…Du bringst mich auf Ideen ;-D

      Gefällt mir

      1. Große Liebe – definieren kann man das wohl nicht.

        Ich weiß nur, als ich meinen Mann, damals, lang lang ist’s her, zum ersten Mal sah, wusste ich – wörtlich auf den ersten Blick: Das isser.
        Es war nicht immer die reine Freude, ich bin siehe oben und er war Skorpio-Löwe Ha Ha 😆
        und es gab auch Zeiten,,, aber das ist zu persönlich
        Aber wir waren – ob in Freud oder Streit – ein Kopp und ein Hintern, wir lebten in einer Welt, wir sahen das Gleiche, wenn wir das Gleiche sahen, das war wirklich wie zwei Hälften von einem Ganzen
        Der lebt jetzt nicht mehr seit fast 16 Jahren, aber so was ist mir auch nicht nur annähernd je wieder begegnet.

        Das ist inzwischen voll okay, das er nich mehr ist.
        Ich war danach auch mit anderen Männern zusammen –
        Aber das war halt ANDERS.

        Gefällt mir

      2. im Zweifel besser Cut –
        eine Bekannte, hatte sich getrennt, weil eigentlich liebt man sich ja, wohnte aber recht weit auseinander und Trennungsgrund war, dass der eine wollte, dass der andere da hin zog und der andere nicht und so du weißt schon
        UND DANN haben sie sich noch gegenseitig besucht, als Freunde, is klar, einer schläft auf dem Sofa
        Ich hab ja gleich gesagt und so war’s auch – DAS GEHT NICHT

        insofern ist deine Variante denk ich schon ganz gut – erst mal Abstand, ein paar Meter Gras wachsen lassen, dann kann man ja immer noch weiter gucken

        Gefällt 1 Person

  3. Der Punkt zu erkennen warum die Liebe nicht dauerhafte Gefühle des Glücks gebären konnte, ist der Moosteppich für Barfussgedanken über lebenslange Freundschaft… die ich niemals wieder in eine Wagschale werfen wollen würde😍😘

    Gefällt 2 Personen

    1. Also da zwinge ich mich zu nix. Ich muss nicht, trotz der Kinder. Da würde es mir auch nicht gut tun. Die Kinder sind nicht ich, haben ihre eigene Beziehung zu ihm. Und das ist gut so. Ich wünsche Dir, dass Du das irgendwann auch so entspannt sehen kannst, und tust, was Dir gut tut ❤️

      Gefällt 1 Person

  4. Ich finde das auch ganz schön schwer mit dem Freunde bleiben auch wenn ich mir das rational gewünscht hätte. Man verliert einfach ( für eine gewisse Zeit/ für immer?) einen sehr wichtigen Menschen aber das ständige Sehen durch Freundschaft reißt alte Wunden nur immer wieder auf.. Ich hab den kompletten Cut erst geschafft als er eine Neue hatte und dadurch gemerkt, dass ich noch keine freundschaftliche Beziehung zu ihm habe

    Gefällt 2 Personen

    1. Ein Cut ist nicht das schlechteste. Man muss sehen, was einem selbst gut tut. Habe bisher nur absolute Cuts hingelegt, aber vllt wird es Zeit für mich, mich auch mal weiterzuentwickeln. Da, wo es passt. Die eigene Empfindlichkeit anerkennen, nicht dem anderen die Schuld fürs Wunden aufreißen zuzuschieben. Mal sehen…Manche sollen sich ja zum Freunde bleiben eignen, hab ich mir sagen lassen. Und wenns nicht klappt, bleibt ja immer noch der Ausweg.
      Danke für Deinen Kommentar 🌺❤️

      Gefällt 1 Person

  5. Wunderschönes Gedicht, das des Nagel auf den Kopf trifft! Wünsch´ Dir ein wunderschönes Wochenende mit gemütliche Stunden, während draußen ein Superkracher vom Himmel herunterdonnert… zumindest bei uns! Alles Liebe, Nessy

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s