Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht doch ein Ekel findet ;-)

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht doch ein Ekel findet ;-)

Ekel verrät politische Gesinnung

 

Eine Studie hat ergeben, dass man die politische Einstellung – ob liberal oder konservativ – mit absoluter Sicherheit bestimmen kann, wenn man Menschen Bilder zeigt, die man eklig finden könnte. Die Reaktionen wurden im MRT (Magnetresonanztomographen) gemessen und haben ergeben, dass die Probanden mit Ekel poli­tisch konservativ sind, und Leute, die sich weniger ekeln, sind politisch liberal.

Als sich neulich konservativen Teile der Gesellschaft (in der ich mich befand) über Jogis Hosengriff oder die Kaugummi-Misshandlung mokiert haben, und damit eine Diskussion im Bekanntenkreis losgetreten wurde, was man denn alles eklig fände, war es interessant zu beobachten, dass Frauen anscheinend konservativer sind (bzw. eine wesentlich niedrigere Ekelschwelle besitzen) als Männer.

Ekel ist laut Wiki: „... die Bezeichnung für die Empfindung einer starken Abneigung in Verbindung mit Widerwillen. Im Gegensatz zu anderen weniger starken Formen der Ablehnung äußert sich Ekel mitunter auch durch starke körperliche Reaktionen wie Übelkeit und Brechreiz…“

Und während den Damen sehr viele ekelerregende Spleens der Herren in den Sinn kamen, gaben selbige sich sehr verhalten, gentlemanlike behaupte ich mal. Viel mehr als: „…wenn Frau sich im Auto an der roten Ampel schminkt.“, kam da nicht. Da fallen sogar mir als Frau mehr ekelauslösende Situationen meiner Geschlechtsgenossinnen ein (und wenn es nur unglaublich fies geformte künstliche Nägel sind). Glücklicherweise wurde ich fündig bei Trailerpark und der „Traubenstampferin“. Aber auch da finde ich die Herren sehr….abgehärtet.

 

Ich las neulich, dass frau bei sexueller Erregung weniger Ekel empfindet. Womit auf jeden Fall bewiesen wäre, dass Fußball gucken Frauen nicht anmacht 😉

 

Advertisements

13 Gedanken zu “Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht doch ein Ekel findet ;-)

  1. also ich fand deinen Beitrag nicht eklig😂nachvollziehbar schon……das mit der sexuellen Erregung und Ekel muesstest du noch mal genauer erlaeutern, liebe Andrea😂😂😂PS: Wenn eine Fussball Trainerin etwas Aehnliches gemacht haette, haetten viele Spielerinnen sicherlich nicht hinter ihr gestanden und sie selbst sich nie mehr aus dem Haus getraut ….Fussball unerotische Gruesse, Ann

    Gefällt 1 Person

    1. Dein PS würde ich glatt unterschreiben 😉
      Bist Du sicher, dass ich Dir was erläutern muss ? Du meintest bestimmt Blogleser, die mich noch nicht so gut kennen, wie Du, nicht wahr ? *grins* Hier riechts grad total nach Schokoladenbrownies…die sind sowieso unschlagbar sexy und den Ekel dazu müßte ich mir einreden 😀 …mach ich aber nicht *mampf*

      Gefällt 1 Person

  2. Die Herren sind härter im nehmen und Frauen denken noch immer, dass ihre Körper bestimmte Funktionen nicht haben. Eigentlich lächerlich. Ich bin hart im nehmen, lege auf Nasenbohren und Geruchsbelästigung auch nicht wert. Wenn aber einer nach dem Sex zum Duschen aufspringt, dann braucht er gar nicht mehr zurück kommen. Außer um mich zu holen 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s