Das dritte Date

Das dritte Date

block-1512119_640

Eigentlich, ja eigentlich…wollte ich den Beitrag vom letzten Mal fortführen. Wenn mir da nicht drei Dates dazwischen gekommen wären. Eines mit dem Brautpaar und der Hochzeit, die mich zur „Beziehungs-Serie“ angeregt hat – es war wunderschön Ihr beiden und ich wünsche Euch, dass Ihr ewig von der Liebe zueinander „gefesselt“ seid ❤ .

Das zweite Date dann war mit der Telekom oder besser mit dem nicht vorhandenen WLAN derselben wegen des falschen Routers – lange Geschichte und endlich beendet. So wie ich ja überhaupt die meisten Datelines nach dem zweiten Absatz beende 😉 .

Das dritte Date (übrigens ein echtes 3. Date) hat mich dagegen in vielerlei Hinsicht zum Nachdenken angeregt. Einfach auch, weil besagter Mensch unglaublich inspirierend ist. Dafür bin ich unglaublich dankbar – mein Einhorn ist wieder auf Achse 😉 .

Viele Gedanken, die sich im Nachhinein einstellen, wollen angesehen werden, mit Einfällen und Ideen gehe ich schwanger. Manchmal auch solange, dass sich die Ideen für Blogbeiträge in meinem Kopf türmen, und ich dann zeitmäßig doch nicht zum Schreiben komme. Also hier das Versprechen, dass all die Kommis zum vorherigen Beitrag noch beantwortet werden und die Beitragsfortsetzung zu Liebe, Verliebtheit und so „in Arbeit“ ist. (Wer mir jetzt und hier Beeinflußbarkeit unterstellen möchte, darf das gern tun.)

In Amerika gibt es klare Strukturen, was das Daten angeht. Ich hab das mal nachgelesen, weil mir auffiel, dass meine bisherigen dritten Dates jeweils sehr ungewöhnlich waren – dann frag ich einfach mal Google. Einige dieser Dating-Regeln sind bis zu uns nach Europa geschwappt, da ich ja aber eher der improvisierende Typ bin, der auf seinen Bauch hört, kann ich dem Ganzen so gar nichts abgewinnen. Wobei ich durchaus anerkenne, dass diese Regeln gerade jungen Menschen einen Rahmen geben.

Letztendlich ist in diesen Regeln das dritte Date als Sex-Date festgehalten, also im Sinne von „kann“ nicht von „muss“. Wenn sich das Mädel jetzt aber extra darauf vorbereitet hat, also 50 Outfits anprobiert, rasiert und was weiß ich noch alles und dann kommt es nicht zum Sex …Dann denke ich mir, ist das Ding gelaufen, weil Sie ja total frustriert ist und denkt, dass Er kein Interesse an Ihr hat –>> ab in die friendzone 😉 . Das mag jetzt oberflächlich klingen, aber ist nicht das ganze System ziemlich oberflächlich?

Wer damit nähere Erfahrungen gemacht hat: immer her damit 🙂

Und natürlich auch gern Berichte/Tipps oder Vorschläge zu ungewöhnlichen dritten Dates. Hier meine Angebote mit positiver TÜV-Prüfung – nicht ganz ernst gemeint, aber Realität:

Der Family-Check

Grillabend bei Schwester oder Bruder mit viel Ouzo und hinterher im selben Bett nächtigen -Gästebett kann man ja vorher versprechen 😉 . Und nein, nix außer kuscheln !

Der Body-Check

Verabredung auf der Sonnenterrasse des Meridian Spa – man sieht nicht nur das Fahrgestell, sondern auch, wie der Fahrer damit zufrieden ist, sich darin bewegt 😉

Ich bin wirklich neugierig darauf, ob sich diejenigen von Euch, die in Beziehungen sind auch noch an das 3. Date erinnern. Letztendlich glaube ich nicht, dass wir bewußt die Kompatibilität des Anderen mit solchen Checks testen. Jeder hat so seine Prioritäten im Kopf und bringt das in seine Datings mit ein. Gerade im fortgeschrittenen Alter sind die Eigenarten stärker ausgeprägt und jeder von uns hat mehr oder weniger gelernt, seine eigenen Bedürfnisse zu befriedigen. Und gibt dem anderen Beteiligten damit einen kleinen Einblick in den eigenen Kosmos. Das wiederum bereichert ungemein. Ich wünsche Euch allen ein Wochenende voll mit dem Entdecken des inneren Reichtums Eurer Mitmenschen ❤

 

Advertisements

10 Gedanken zu “Das dritte Date

  1. Ich weiss von einer Freundin, die hatte beim 1. Date Sex und sie sind ewig verheiratet. Alle diese Regeln sind Schwachsinn, man sollte auf sein Bauchgefuehl hoeren und ehrlich sein….das beschleunigt die Dinge und zeigt Kompatilitaet oder eben nicht. Die Tipps sind eher fuer Teenies!😃

    Gefällt 2 Personen

    1. Hallo Ann,
      Manchmal geht aber auch so gar nix zu beschleunigen, soll dann auch so sein 😉 . Das mit der Freundin find ich spannend, weil gerade bei dem Thema ja viele total dagegen sind. Mir ists bis dato egal gewesen, wenn ich wollte dann ja, wenn nicht, dann nicht. Davon mal ab, hab ich ja sowieso was gegen alte und verstaubte Regeln 😉 . Und befolgen die Teens das denn auch dort? Wenn jmd das weiß, dann doch Du 🙂
      Liebe Grüße
      Andrea

      Gefällt 1 Person

  2. Lach….. Ich erinnere mich gut ans dritte Date. Da kam plötzlich Sehnsucht ins Spiel. Und nach dem vierten Date gings immer weiter…. In vier Wochen sind wir vierzehn Jahre zusammen…. Oh Mann…das waren meine letzten Dates 😊

    Gefällt mir

    1. Hallo Meertau, ich überprüf leider so selten den SPAM-Filter. Keine Ahnung, wie Du da gelandet bist, trotzdem noch ganz vielen Dank nachträglich für den Kommi. 🙂 Und wenn Du Deinen Lieblingsmenschen auch nach 14 jahren noch datest, ist das doch wunderbar …man kann ja nach dem vierten immer wieder bei 1 anfangen zu zählen. ;-)))

      Gefällt mir

  3. Schönes Thema. Ich halte auch nichts von solchen Regeln und gehe grundsätzlich nach meinem Bauchgefühl. Allerdings hatte ich mir bei meinem letzten 1. Date (auch gleichzeitig mein 1. Tinder-Date) selbst die Regel auferlegt es zu NICHTS kommen zu lassen. Warum? Keine Ahnung. Ich hatte glaube ich genug von unverbindlichen Bettgeschichten und wollte vermeiden direkt in die nächste zu rutschen. Und was war? In der zweiten Bar knutschten wir rum und ich nahm ihn schließlich mit nach Hause.
    Beim 2. Date empfing ich ihn bei mir zu Hause – kaum geschminkt und in Jogginghose. Mir war einfach nach gemütlich. Nicht nur, dass er sich daran überhaupt nicht störte, heute weiß ich, dass er genau diese Haltung an mir mag.
    Beim 3. Date schrieb er mir kurz vorher, ob es okay sei wenn noch zwei Freunde mitkämen. Ich antwortete, wenn er denke es würde menschlich passen, dann sei das in Ordnung. Okay, vielleicht kann man es dann nicht mehr wirklich „Date“ nennen, aber es war ein sehr gelungener Abend und wir alle verstanden uns prächtig.
    So schriftlich festgehalten fällt mir erst auf, dass diese anfänglichen Dates schon etwas schräg waren, war mir bisher gar nicht so bewusst. Inzwischen hatten wir aber einige Dates und sind einer unverbindlichen Bettgeschichte nochmal von der Bettkante gehüpft. ❤ Also, scheiß auf die Regeln…!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s