Oktober-Rückblick

Oktober-Rückblick

Ha, das neue Handy KANN Fotos 😉

…und weil das Wetter heute wenig einladend erscheint, erinnere ich mich gern an die letzten Wochen und hab einige Fotos gesichert. Dem ein oder anderen ist bekannt, dass ich viel gearbeitet hab und mein Arbeitsplatz nie langweilig ist, auch wenn er meist so aussieht:

IMG_20170930_181755

Nicht so dolle? Nun ja, aber jeder Tag hat seine Highlights, den Sonnenaufgang zum Beispiel, mittlerweile eher in den Kassler Bergen als bei Hannover:

IMG_20170919_071142

Zusätzlich verbringe ich viel Zeit im Zug. Und da man nicht 6 Stunden lang seine Mitreisenden zuplappern möchte 😉 , Facebook irgendwann auch nichts mehr hergibt, der Kopf aber zu geschafft ist zum (Blog)Schreiben oder Lesen, habe ich mir eine andere Masche der Beschäftigung überlegt. Darf ich vorstellen, mein erstes Exemplar von Pusheen (das ist ne Katze und im Amigurumistyle gehäkelt) – die Lieblingstochter war begeistert.

IMG_20171016_163541

Ich mag ja meine „real Cats“ um einiges lieber zum Knuddeln – sofern sie denn gerade Lust haben. Denn jetzt im Oktober war die Sicht vom Balkon um einiges interessanter.

IMG_20171015_175436

Zumindest für die neugierige Alice. Rosa chillt lieber oder schnuppert an den letzten Rosen.

IMG_20171017_104724_190

Und manchmal sind sich beide auch einig. Außer in der Blickrichtung 😉

IMG_20171022_161924_262

Und dann hatten wir ja noch den temperamentvollen Xavier, der auf genau dem Parkplatz gewütet hat, auf den die 2 da oben gerade schauen…und der Baum liegt genau auf der Stelle, an der 2 Stunden vorher eines „meiner“ Fahrzeuge stand.

IMG_20171005_171843_260

Da tat es am letzten Wochenende ganz gut, bei herrlichem Wetter Bäume und Wald und das Leben darin zu genießen.

IMG_20171015_133540

Jammy, …leider hatten sehr viele Menschen dieselbe Idee 😉 . Für eine Pilzsoße hat es trotz allem gereicht (also nicht der Eine, es waren schon einige mehr).

IMG_20171015_133232

Und keine Sorge, alles, was ich nicht kenne, bleibt stehen an Pilzen. Sehen trotzdem schön aus. Wußtet Ihr, dass Pilze nicht zu den Pflanzen gehören? …Menschen sind es auch nicht, auch wenn ich jedesmal Ausschau nach dem „Geschwisterpilz“ halte. Meine letzte Pilztour könnte ich als Tag der Einzelgänger bezeichnen. Zu den Tieren gehören Pilze ebenfalls eindeutig nicht 😀

IMG_20170928_133352

… und nun habe ich Hunger bekommen, also ab in …die Küche 😉  und für Euch noch einen schönen entspannten Restsonntag ❤ mit „Havana“ – so als sonnigen Ausgleich:

 

 

 

 

Advertisements
Fashion-Highlights für Katze und Halter

Fashion-Highlights für Katze und Halter

Sdrastwutje und challo !

Vor 2 Jahren verließ icch Rrrussland und chabe eine laaange Zeit damit zugebracht, deutsche Strassen und die Menschen darauf von meinem Fenster aus zu beobachten. Es war ein gutes Leben, ein ruhiges Leben, bis icch dann mit einem Mal in eine Kiste kam und kurze Zeit später direkt vor dieser Kiste diese chalbe Portion von Katze, die sie hier Alice oder Flusefuuussel nennen, den diicken Igorrr gemacht chat.  Und damit war das ruhige Leben vorbei für mich. Potschemu? Icch mußte micch um die Erziehung dieses kleinen infantilen Monsterrs kümmerrn. Koneschno, kein Benehmen chat sie gelernt. Statt hoch und sanft *Miau* , gurrt sie wie eine Taube. Und ihre Vorderpfooten setzt sie nie wie eine ächte russische Ballerina (also icch) leicht nacch außen zeigend. Sie schläägt niccht vornehm die Pfoten übereinander, wenn sie die Couch verziert. Es ist eine Schande. Bei soviel Frust chab ich doch wirklich 100 g zugenommen. Zum Glüück sieht man mir das nicht an. Aber ihr chättet micch mal früher sehen sollen. Icch war ein berühmtes Katzenmodell und posen kann icch immer nocch.

IMG_3757

…und auch in der Nahaufnahme keeiiine einzige Falte!

IMG_3755

Aber Ihrr kennt das siccher, wenn man aus der Schönheitsbranche kommt, ist es seeehr schwär, davon loszukommen. Da chabe ich eine Idee,…so grandios, umwerfend, einfach wundervoll ! Icch konnte ja schon beobachten, dass Gassigeher ihre Hunde in Mäntel hüllen (wofür auch immer das bei diesen stiiiinkenden Vieccchern gut sein soll). Aberr, es gibt ja Katzen, deren Fell niccht so schön geraten ist wie meines. Nur Flusen wie bei Alice oder ckranke Katzen, die Fell verlieren…nun ja oder sie sind einfacch chäßlich. Davon kann man doch ablänken, die Problämzonen kaschiiieren sozusagen.

Mit dem Cat-Body

Der Cat-Body ist unisex, also seid Ihr iiiimmer gut angezogen, liebe Katzen. Das Material ist wunderbar weich, schmiegt sich an Euren Körper, hält warm und kann zudem noch auffällig und originell beschriftet werden. Die elaaastischen Büündchen jeweils an den Beingelenken bieten ooptimale Bewegungsfreicheit. Und ein kleiner Tipp für faule Katzen: die Ganzkörrrper-Abschleck-Orrrgie ist Geschiiiichte! Endlich mehr Zeit für die wirrrrklich wiiichtigen Dinge im Leben einer Katze. Alice präsentiert Euch das gern:

FullSizeRender (12)

Und sie bestätigt, dass sie damit sogar problemlos …nun jaaaa, ihr wiiißt schon, dahin gehen kann, wo es riiiiecht. Sie findet ihren Body ziiiiemlich cool. Jetzt müssen wir die Zweibeiner chier nur noch dazu briiingen, näcchstes Jahr Faaasching zu feiern. Icch bin nämlich scharf auf das coole Hai-Kostüm, NJET, niccht wegen meines Gewicchtes !

3885638_orig
Gibts unter http://www.miaustore.com

Und wer seine Katze wiiiirklicch liebt, der bestellt sich Licky brush, Da, Koneschna ! Kennt Ihr niccht? Trinkt erst 4 oder 5 Wodka, bevor Ihr das Video schaut. Na sdarowje!

Und niccht vergessen, Katzen herrschten schon, als die Zweibeiner noch auf allen Vieren liefen! Solltet Ihr jemals daran zweifeln, folgender Satz stand in einem ägyyyptischen Totenbuch:

„Ich bin der große Kater, der am Platz der Wahrheit ist, aus dem das Licht erstrahlt.“

…trifft auf uuns Katzen selbstverstäändlich äbenso zu 😉

 

Sdrastwutje = Hallo

Potschemu = Warum

Koneschno = natürlich

Njet = Nein

Da = Ja

Na sdarowje … na das wisst Ihr selbst 😉